Loading...
 

Follow the latest additions

 ::  Feed Coordination Groups
Feed Homogeneous Groups
Die Übersetzung der Seite ist unvollständig.
SPIRAL (Societal Progress Indicators and Responsibilities for ALL)

Image

Rivolta Social Centre

Author: alessandra sciurba - Published At: 2013-04-03 10:20 -

A self-managed social center built in an occupied abandoned factory that has lead to several initiatives : new forms of welfare for Italian and migrant population, innovative types of co-production of renewable energy, collective solutions to produce income for young temporary workers, and new practices of democratic management of resources on the base of a common pool of knowledge and competences.

Casa di tutte le genti (All people home)

Author: alessandra sciurba - Published At: 2013-04-03 08:08 -

An Association of women coming from many different countries and pooling their resources in the creation of a collective and self-managed educational institution designed to accommodate children aged from a few months to 12 years in the context of structural inadequacy of public services.

Urban Gardens in Rome 2 - The Eut-Orto Project

Author: alessandra sciurba - Published At: 2013-04-03 07:42 -

In September 2010, some workers of the corporation Eutelia Information Technology in Rome, after having been made ​​redundant as a result of the crisis that hit the company, decided to create an urban garden community cultivating 3000 square meters of land owned by the Province of Rome, for consuming and selling agricultural products, thus continuing to work together and maintaining the visibility of their dispute for the workplace.

Urban gardens in Rome 1 - Common urban gardens in Garbatella

Author: alessandra sciurba - Published At: 2013-04-03 07:08 -

In the last year in the city of Rome, different experiences of urban gardens have arisen as a form of opposition to unemployment and increasing poverty but also to overbuilding, cementation, and privatization of public territory. Here below are two of the main initiatives.

Some associations and social centers of the district of Garbatella in Rome, with the participation of many citizens, decided to occupy an abandoned area in order to create a common garden.

Repair Café Brussels

Author: Louise Hain - Published At: 2013-03-14 18:02 -
[http://www.repaircafebrussels.be]

Repairing all together and learning from others in a cocoon atmosphere. Once a month in Brussels, people can give a new life to broken items and learn how to repair them with enthusiastic skilled volunteers. Tools and Equipment are available for reparation as well as cakes and coffee.

entre-ajuda para poder beneficiar gota-a-gota

Author: Ana Paula (animadora CRP Santo Antão) - Published At: 2013-03-08 15:35 -

Cabo Verde: Casa do Meio (Porto Novo – Santo Antão) Houve um beneficiário que não conseguia instalar gota a gota porque o terreno não estava desbravado. Então a Comunidade ajudou-o a fazer esse trabalho, o que permitiu a instalação de tal equipamento.

ADEVICO's workshops for responsible consumption

Author: Joël Obrecht - Published At: 2013-03-08 00:10 -

How to be environmentally responsible and to save money in your consumer habits. Since 2008 ADEVICO, a French NGO, is providing an answer to this question by conducting workshops in which participants learn to make their own cheap and environmentally-friendly products.

Blog enabled

Expires At: 2014-03-05 14:51 -

This blog is a place we just set up here in order to write news about this project, and to keep you updated on new features, new users, cities, calendar, interesting posts.

Gesellschaftlicher Fortschritt und Wohlergehen für alle!

In seiner Strategie der sozialen Kohäsion wird die soziale Kohäsion vom Europarat als die Kapazität der Gesellschaft das Wohlergehen für alle Mitglieder der Gesellschaft durch Verteilung der Verantwortung zwischen verschiedenen Akteuren (Bürger, öffentlichen und privaten Einrichtungen) zu gewährleisten. Dabei soll auf die Nachhaltigkeit und Wohlergehen der künftigen Generationen geachtet werden.

Die Durchsetzung der Strategie setzt voraus:

  1. Die Entwicklung in der Zusammenarbeit mit den Bürgern der Indikatoren, die das Wohlergehen für alle definieren und abmessen;
  2. Die Teilung der Verantwortung zwecks gesellschaftlichen Fortschritt in Richtung des Wohlergehens für alle, auch für künftige Generationen, zu gewährleisten;
  3. Beobachtung und Auswertung vom erreichten gesellschaftlichen Fortschritt.

Nach dem Erscheinen im 2005 der methodologischen Richtlinien zur Entwicklung der Indikatoren der sozialen Kohäsion wurde eine Reihe der entsprechenden Initiativen auf der lokalen Ebene in verschiedenen geographischen Bereichen (Gemeinden, Bezirken, Städten, Regionen) und Einrichtungen (Schulen, Unternehmen usw.) durchgesetzt, Dies führte zur Entwicklung der grundlegenden methodologischen Rahmen und Instrumenten zur Erleichterung dieser Tätigkeit und zur Idee der Territorien der Mitverantwortung territories of co-responsibility,d.h. spezifischen Territorien, wo die Beratungsverfahren zwecks Entwicklung der Idee der Mitverantwortung für Wohlergehen für alle etabliert wurden. Diese Vorgänge verursachten die Entwicklung und die Durchsetzung der großen Menge der Pilotaktionen, Strategien und Aktionspläne.

SPIRAL WEB Seite

Die SPIRAL WEB Seite hat folgende Aufgaben:

  • Solche oder ähnliche Initiativen, die in oder außerhalb von Europa durchgesetzt werden, in die Öffentlichkeit zu bringen;
  • Den praktischen und methodologischen Austausch und Networking zwischen den Telinehmern zu erleichtern;
  • Die gesamten methodologischen Rahmen anzupassen, was zum Erstellen der methodologischen Richtlinien für Entwicklung und Gebrauch der Indikatoren vom gesellschaftlichen Fortschritt und Wohlergehen in der Zusammenarbeit mit den Bürgern/Gemeinden führen soll;
  • Den Link zu den Instrumenten, die zur Erleichterung der Benutzung der Methode entwickelt wurden, zu gewährleisten.

Auf der weiteren Ebene strebt die WEB Seite auch Folgendes an:

  • Das gesamte Bild des Wohlergehens für alle auf Grund der Kriterien, die die Bürger auf der lokalen Ebene angeboten haben, zu erstellen;
  • Die Diskussion, die zur Aufbau der Mitverantwortung zwecks Gewährleistens des Wohlergehens für alle führt, zu erleichtern.

Inhalte

Zur WEB Seite gehört:

  • Datenbank der Initiativen, die schon existieren, mit Beschreibung ihrer Haupteigenschaften und ihrer Mitwirkung;
  • Ein Kapitel, das die Methodologie des Europarats für die Entwicklung und Benutzung der Indikatoren des gesellschaftlichen Fortschritt in Zusammenarbeit mit Bürgern und Gemeinden mit einigen Beispielen ihrer praktischen Anwendung darstellt; [tiki-index.php?page=The+method+proposed+by+the+Council+of+Europe&bl=n |
  • Ein Kapitel , das den Zugang zu VADEMECUM und EDV-Instrumenten für die Akteuren, die die Methodologie auf der lokalen Ebene anwenden, ermöglicht und ein FORUM für die Aufbau der Netzwerke und den Austausch;
  • Ein Diskussionsforum zu Themen der Mitverantwortung und gesellschaftlicher Verantwortung;
  • Ein Diskussionsforum auf quality job creation through social links and social innovation
  • Eine Datenbank WIKI mit den Kriterien des Wohlergehens, die von den Bürgern vorgeschlagen wurden (in der Bearbeitungsphase).

Sie können mitmachen:

  • Dadurch, dass Sie sich als Benutzer der Methode anmeldenBy registering as a user of the method, was Ihnen den Zugang zu verschiedenem Werkzeug und der Teilnahme an Forumdiskussionen und an WIKI Datenbanken der Indikatoren des Wohlergehens für alle, die von den Bürgern angeboten wurden, ermöglicht, wenn Sie schon mit der Methodologie gearbeitet haben;
  • Dadurch dass Sie Ihre Freunde einladen, am Diskusionforum über Mitverantwortung und gesellschaftliche Verantwortung teilzunehmen.

wikispiral  »  SPIRAL
Page last modified on Tuesday 20 of November, 2012 02:54:16 UTC